Das Ziel von diesem Artikel ist rein informativ. Wir sind nicht qualifiziert für medizinische Beratung zu geben und behaupten in keinem Fall, dass unsere Produkte positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Cannabidiol, kurz CBD, ist der zweithäufigste Cannabinoid in der Cannabispflanze. Er gehört zur Familie der Phytocannabinoide und ist in drei Medikamenten vorhanden : Sativex, Epidiolex und Cannador. CBD ist zum ersten Mal 1940 von Adams und seiner Arbeitskollegen isoliert worden. In 1963 haben die Herren Mechoulam und Shvo seine Stereochemie und vor allem seine Struktur klassifiziert.

http://www.huffingtonpost.com/entry/cannabidiol-cbd-a-primer_us_58b7129ee4b0ddf654246290

Die Wirkungen vom CBD

Die Indica-Hanfsorte (indische Hanf) beinhaltet mehr Cannabidiol als die Sativa-Sorte (angebauter Hanf). Cannabidiol wird nicht als richtigen Psychotrop betrachtet, da es keine dominierende (psychotrope) Nebeneffekte hat.

Im Moment sind die Studien über die Wirkungen vom CBD und den anderen Cannabinoiden noch am Laufen. Darum gibt es noch sehr viel über die verschiedenen Wirkungen der Cannabinoide zu lernen.

Gemäss gewissen Studien, beeinflusst CBD die Empfänger CB1 und CB2. Die Cannabinoide die es schon im Körper gibt (endogenen Cannabinoide) regen die Empfänger des endogenen Cannabinoid-Systems an. Sie beeinflussen wahrscheinlich vielfache physiologische Mechanismen.

Bis jetzt sind die verschiedenen medizinischen Wirkungen vom Cannabidiol nicht genügend studiert worden. Mehrere wahrscheinliche therapeutische Wirkungen werden noch abgestritten: antipsychotische, antiemetische, entzündungshemmend, krampflösend, Antioxidans und Anxiolytikum.

Um stärkere berauschende Wirkungen zu erhalten, haben Hanfzüchter während vielen Jahren den CBD-Gehalt so tief wie möglich gehalten. Darum hat die grosse Mehrheit der Cannabissorten einen CBD-Gehalt von weniger als 1%. Das Gefühl welches CBD verleiht, ist mehr mit Entspannung und einem beruhigenden und angenehmen psychischen Gefühl verbunden. In der Schweiz ist Cannabidiol 100% legal und ist nicht reglementiert.

Für gründlichere Informationen kannst du folgende Seiten anschauen:

Factsheet CBD

Interessants Zitigsartikel (Beobachter)

Quelle: www.hanf-magazin.com